Details

ARP-GUARD Webinar mit Omicron

|   Termine

Ihre Network Access Control Lösung

Sie interessieren sich für eine Network Access Control Lösung (NAC)? Erfahren Sie im Webinar vom 22. Oktober 2020 von den ARP-GUARD Experten, wieso genau diese Lösung die Richtige für Sie ist.

22.10.2020 von 11:00 bis 12:00

Wo: Webinar via Zoom

Web: warum_wir_zoom_verwenden

Preis: Kostenlos

Dauer: 60 Minuten

Sprache: Deutsch

Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Jetzt anmelden

In einer Webdemo haben Sie die Möglichkeit sich zeitsparend einen ersten Eindruck von unserer NAC-Lösung zu verschaffen. Unsere ARP-GUARD NAC-Experten zeigen in 30-45 Minuten, wie unsere Lösung Ihr Netzwerk vor fremden und unbefugten Geräten und Zugriffen schützt. Sie erfahren welche Vorteile Ihnen diese Lösung bietet und wie Sie ARP-GUARD optimal in Ihrer Umgebung einsetzen, um Ihre Arbeit effizienter zu gestalten.


Agenda

  • Abgrenzungen zu anderen Lösungen, Architektur und Funktion
  • Sensor, Management-System, Webinterface
  • Erkennung und Abwehr fremder Geräte
  • Weitere Funktionen

Im Anschluss bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Fragen an unsere Experten zu stellen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Network Access Control mit ARP-GUARD - Einfach, sicher, schnell, praktikabel und kostengünstig

ARP-GUARD von ISL schützt nicht nur vor internen Angriffen und dem unbemerkten Eindringen nicht autorisierter Geräte, vielmehr kombinieren die ISL Entwickler etablierte Verfahren wie RADIUS und SNMP, ergänzen und sichern diese dazu auch mit weiteren Authentisierungsmethoden ab.

Neben dem 802.1X IEEE Verfahren ist hier der von ISL entwickelte "Fingerprinting-Mechanismus" mittels kryptographischem Verfahren speziell hervorzuheben. Ein Augenschein dieser Technologie lohnt sich, denn Flexibilität, Architektur und Funktionsweisen dieser NAC-Lösung eignen sich hervorragend für die Bereiche Gesundheitswesen, Industrie, Forschung, Handel, Finanzen, Bildung und Behörden. ARP-GUARD bedient dabei zuverlässig Sicherheitsanforderungen der Standards ISO 27001 und DIN EN 80001-1 oder PCI/DSS.

zurück