Archiv PM

ARP-GUARD 4.0 - das bringt die neue Version

|   Pressemitteilung

Ergebnis aus 15 Jahren Erfahrung in Network Access Control

ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH bringt zum 15-jährigen ARP-GUARD Jubiläum die Version 4.0 heraus
15 Jahre Erfahrung, fachliche Kompetenz und technisches Know-how – das Ergebnis ist ARP-GUARD 4.0. Die
Network Access Control Lösung der ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH feiert dieses Jahr Jubiläum und vereinigt
mit der neuen Version 4.0 gängige Methoden mit neuesten Technologien zu einer intelligenten NAC-Lösung.


Mit ARP-GUARD 4.0 wird die Umsetzung von Network Access Control noch wertvoller
Seit 15 Jahren verfolgt ISL mit ARP-GUARD konsequent das Ziel, das komplexe Thema Network Access Control
(NAC) einfach und pragmatisch darzustellen. Funktionalität auf den Punkt gebracht verbunden mit einer optimierten
Benutzererfahrung – das bringt die neue Version 4.0. Wichtige Informationen, die verschiedene Systeme
zur Erkennung von Sicherheitsproblemen senden, versanden nicht länger. Mit ARP-GUARD führen gemeldete
Netzwerkanomalien unmittelbar zur Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien. Der Automatisierungsgrad des
Netzwerkes erhöht sich deutlich, gleichzeitig gewinnen auch bereits vorhandene Systeme an Wert.
Die neue Version des ARP-GUARD bietet zudem eine vollkommen neue und optimierte Benutzererfahrung bei
der Anwendung. Die Administration ist dank der neu designten Bedienoberfläche noch einfacher und intuitiver,
viele überarbeitete Schnittstellen erhöhen zusätzlich den Anwendungskomfort.


Smarte Funktionen für höchste Ansprüche
Noch performanter und in seiner Anwendung vereinfacht, setzt ARP-GUARD in der Version 4.0 neue Maßstäbe
in der Methode, Endgeräte eindeutig zu identifizieren. Das erweiterte Monitoring und Profiling des einzigartigen
Fingerprintings bietet Anwendern ein Plus an Sicherheit, das andere Syteme vermissen lassen.
Daneben liefert das optimierte VLAN-Management umfangreichere Möglichkeiten der Netzwerksegmentierung,
damit diese einfacher, sicherer und komfortabler gelingt. Mit der erweiterten Tagged VLAN Unterstützung
lassen sich zum Beispiel die sichere Einbindung von Wi-Fi Access Points und VoIP-Telefonie im VLAN bequem realisieren.
Der ARP-GUARD Policy Manager unterstützt Sie, Ihr Regelwerk in allen Netzwerkgrößen automatisch
auf alle Instanzen übertragen. ARP-GUARD 4.0 liefert eine ganzheitliche Lösung, die auch für kritische Infrastrukturen geeignet ist.

Zurück